Folkeboot-Charter nicolas thon: fotografie -schreiben - segeln
home fotos
texte
segeln über mich kontakt & impressum



Technik
Törns
Bildergalerie
Links & Literatur
Paula aktuell
Charter-Homepage
Buchungsanfrage
Bootsportraits
Preise & Termine
Skippertraining

Flottillentörns
Sommerreisehttp://www.nicolas-thon.de/segeln/charter.html#sommerreise














Holzboote chartern? Ein Folkeboot aus Holz ist ein echter Klassiker

Schöne, kleine Boote muss man nicht besitzen - man kann sie auch chartern. Liebevoll gepflegt und komplett ausgerüstet für den Fahrtentörn warten Klassiker aus Lärche, Eiche und Mahagoni auf neugierige, begeisterungsfähige Gäste. So eine kleine Yacht ist ideal für die Schlei, die "Dänische Südsee" und die Gewässer um Fyn.

Besondere Angebote:
Skippertraining
Flottillentörns in die "Dänische Südsee"
Große Sommerreise




Das Revier

Unser Stammrevier ist die Inselwelt der "Dänischen Südsee", Ausgangspunkt die Schlei. Schmucke, gemütliche Häfen liegen dicht beeinander, lange Schläge über offenes Wasser sind selten - das verspricht kurzweiliges Segeln und Schutz vor allzu heftigem Seegang. Ausgiebige Landgänge in die Natur sind lohnenswert, Langeweile ist ausgeschlossen. Das garantieren schon die Folkeboote, die sich hier pudelwohl fühlen.

Die "Wildgänse" unter den Yachten

Ein Holz-Folkeboot ist nicht einfach ein Sportgerät. Die „Wildgänse“ sind Individuen mit eigenem Charakter, jede mit ihrem eigenen Charme, ihren Vorzügen und Nachteilen. In den Häfen wekcken wir Sympathie und Begeisterung - fast jeder Segler kennt und schätzt Folkeboote, und das gibt Chartergästen das gute Gefühl, genau das richtige zu tun. Ein Folke ist eine zuverlässige und gutmütige Partnerin. Boot und Crew erarbeiten sich gemeinsam jede Meile. Die Bereitschaft, sich darauf einzulassen, bewusst auf manchen Komfort zu verzichten, ist Voraussetzung für eine gelungene Folkeboot-Reise. 

Über vierzig Jahre alte Holzboote zu verchartern, ist ein Projekt: Die alten Damen werden jedes Jahr ein bisschen hübscher, ein bisschen besser, ein bisschen mehr auf die Bedürfnisse der Gäste ausgerichtet. Schön, wenn uns viele regelmäßige Kunden dabei begleiten. Jahr für Jahr dasselbe Boot zu chartern, fühlt sich wunderbar vertraut an - fast wie ein eigenes Schiff, aber ohne die Verantwortung und die viele Arbeit.
Bootsporträts

Besondere Wünsche? Anreise am Vorabend, womöglich spätabends? Abhlung vom Bahnhof? Telefonische Törnberatung? Jederzeit gern. Euer Vercharterer ist selbst leidenschaftlicher Folkeboot-Segler, verbringt den Sommer an Bord und möchte nicht einfach nur Euer Geld und dann das Boot heil wieder zurück. Er möchte, dass Ihr Euch wohlfühlt, seglerisch dazulernt und die bestmögliche Reise erlebt. Es fehlt noch ein wenig an Erfahrung, Praxis und Revierkenntnis? Dann kommen unsere besonderen Angebote in Spiel: 


Skippertraining

Folkeboot-Neulinge und wenig erfahrene Segler brauchen zunächst das Gefühl, das Boot auf See und im Hafen zu beherrschen, um sich auf eigene Faust lostrauen zu können. Auf Wunsch legen wir einmal gemeinsam ab, setzen die Segel und kehren in den Hafen zurück.

Wer mehr Übung braucht, bucht ein ein- oder zweitägiges "Folkeboot-Training" zu Beginn des Törns. Auch ohne anschließenden Chartertörn ist ein zweitägiges Training sinnvoll - um das Boot überhaupt erst kennenzulernen. Ein gezieltes Training für das Einhandsegeln ist möglich.

Begleitetes Flotillensegeln

Eigenverantwortlich mit kleiner Crew segeln, die anderen Boote in Sichtweite, Gemeinschaft im Hafen - Wir verwandeln den individuellen Törn in eine unvergessliche Gruppenreise. Revierkenntnis und Wetterkunde reisen mit auf eigenem Boot. Manöverkritik und gezielte Lerneinheiten gehören genauso zum Programm wie die morgendliche Vorbereitung auf die Tagesetappe. Es gibt navigatorische Leckerbissen und landschaftliche Höhepunkte, die anzusteuern sich eine auf sich allein gestellte Chartercrew selten trauen dürfte. Wenn die Boote sicher vertäut im Päckchen liegen und das Erlebte aufgearbeitet ist („war das ein geiler Segeltag!“), klingt der Abend aus - beim ungestörten, individuellen Landgang oder beim gemeinsamen Grillen.

Erfahrungsberichte

Große Sommerreise
Es kann die Reise Eures Lebens werden! Im Juli 2016 fand sie erstmals statt: Die große Sommerreise. Mit fünf Booten segelten wir in zwei Wochen zu den Göteborger Schären, dann mit neuen Crews zurück. In Zukunft soll daraus eine regelmäßige Einrichtung werden - ein intensives Erlebnis, ein ganz besonderer Chartertörn, ein echtes Abenteuer.

Bericht aus 2016